Lerntherapie

Praxis Lernpuzzle Uetendorf Lerntherapie, Begleitung, Coaching

Das Konzept der Lerntherapie beinhaltet neueste Erkenntnisse der Neurobiologie, Lernforschung, Psychologie und Heilpädagogik.

 

Lerntherapie ist jedoch kein „Programm“, sondern ein individueller, auf jeden Lernenden abgestimmter

Prozess und daher für Lernende jeden Alters geeignet:

  • Schulkinder und ihre Eltern, wenn das Lernen den Alltag belastet
  • Jugendliche, die ihre eigenen (Lern-) Wege finden wollen oder
  • Erwachsene, die alte Lernmuster verändern wollen.

Mittel der Therapie sind beispielsweise:

  • Arbeit mit dem Lernstoff
  • Planarbeit
  • Lernspiele/-experimente                       
  • Gestalterische Aktivitäten
  • Rollenspiele
  • Bewegung
  • Entspannung/ Aktivierung
  • Phantasiereisen                                            

Die Ziele dieser Aktivitäten sind die Verbesserung der:

Lernkompetenz

Die Lernenden entwickeln angepasste Lerntechniken und verbessern ihre Lernorganisation; angemessene Lernmethoden können entstehen.

 

Selbstkompetenz

Lerntherapie unterstützt die Lernenden, Gefühle und Denkmuster zu erkennen, die während des Lernprozesses auftauchen. Die verbesserte Selbstwahrnehmung gibt Anstoss zu positiver Veränderung und führt zu eigenverantwortlichem Lernen.

 

Persönlichkeitskompetenz

Lerntherapie hilft, die Ursachen von Schwierigkeiten aufzudecken, die in der Persönlichkeit der Lernenden begründet sind. Sie baut auf seinen Ressourcen auf und fördert so das Selbstbewusstsein, die Selbstregulation und Selbstwirksamkeit.

 

Beziehungskompetenz

Schwierige Beziehungen können das Lernen erschweren oder verhindern. Lerntherapie stärkt die Persönlichkeit und hilft Wege zu finden, die Beziehungsdynamik zu verbessern.



Der Verlauf der Therapie

Das Erstgespräch

  • Die Situation des Lernenden (bei Kindern mit den Eltern) wird erfasst.
  • Gegenseitiges Kennenlernen, Klärung von Bedürfnissen und Erwartungen
  • Vereinbaren erster Ziele

Die ersten 3-5 Therapiestunden 

werden zum Erfassen der Lernsituation benötigt.

  • Wahrnehmung, Denkstrukturen, Konzentrationsvermögen, Motivation & Ausdauer, Lernverhalten und Persönlichkeitsstrukturen
  • Bewährtes wird verstärkt und Neues ausprobiert.
  • Die Erfahrungen werden laufend besprochen.

Die Standortbestimmung

  • Klärung der Problemstellung, Fortschritte, Veränderungen, Vereinbarung weiterer Schritte und Ziele.
  • Allfällige weitere Therapiestunden

Das Schlussgespräch

bietet Gelegenheit zu einer Rückschau:

  • Was hat sich verändert?
  • Wodurch wurden Fortschritte möglich?
  • Welche Ziele konnten erreicht werden?


Kosten und dauer

Das Erstgespräch ist kostenlos.

Die Kosten für die Therapiestunden werden monatlich in Rechnung gestellt.

Beratungs- und Standortgespräche werden nach dem Stundenansatz verrechnet

Bitte erkundigen Sie sich nach dem aktuellen Tarif.

 

Die Stunden finden im Normalfall wöchentlich statt und dauern 60 Minuten. Individuelle Anpassungen sind auf Wunsch möglich.

Im Verhinderungsfall bitte ich um rechtzeitige Benachrichtigung.